Innenausbau bezeichnet alle Baumaßnahmen, die nicht zum Rohbau gehören. Mit anderen Worten gehören zum Innenausbau alle Leistungen, die das Haus im Inneren betreffen. 

Was gehört zum Innenausbau?

Wenn der Rohbau fertig ist, ist der Innenausbau an der Reihe. Hier kommt es zu einem Zusammenspiel von mehreren Gewerken. Folgende Leistungen sind dessen Bestandteil: 

  • Trockenbau und die Zwischenwände
  • Sanitärbereich
  • Elektroinstallation
  • Heizungsanlage / Fußbodenheizung
  • Bodenbelag
  • Innenputz
  • Innentreppen 

Ob die Fenster und Außentüre ebenfalls zum Innenausbau gehört hängt von der Art der Vereinbarung ab. 

Ablauf des Innenausbaus?

Die einzelnen Arbeiten eines Innenausbaus werden von verschiedenen Gewerken ausgeführt. Das bedeutet, dass die Gewerke innerhalb eine gute Kommunikation aufweisen müssen.
Mit MAI Bau GmbH jedoch bedarf es nur einer einheitlichen Kommunikation. Denn sie organisiert und koordiniert alle Leistungen. Somit haben Sie nur einen Ansprechpartner, der jegliche Kommunikationsabläufe für Sie erledigt. 

Leistungen

Die Dämmung ist nicht immer beim Innenausbau erforderlich, wenn die Außenwand z.B. gedämmt ist. 

Ist die Innendämmung luftdicht, sorgt sie dafür, dass sich die Temperatur der inneren Oberfläche der Außenwände erhöht. Aus diesem Grund beugt man die Feuchtigkeit vor. 

Innenwände beim Innenausbau

Die Innenwände sind sowohl die tragenden Wände als auch die Raum aufteilenden Wände. Die Innenwände werden nach der Elektro-und Sanitärinstallation verarbeitet. 

Elektrik- und Installation beim Innenausbau

Wenn die Zimmeraufteilung im Vorfeld feststeht, kann die Elektrokinstallation einfacher erfolgen. 

Heizungsinstallation beim Innenausbau

Hier kann man sich zwischen einer Fußbodenheizung oder einem Heizkörper entscheiden. Entscheidet man sich für eine Fußbodenheizung, so entsteht mehr Platz im Raum und man hat mehr Fläche für die Möbel. 

Wand- und Bodengestaltung beim Innenausbau

Bei der Wandgestaltung stehen einem verschiedene Möglichkeiten zu. Hier stehen z.B. Fliesen, Innenputz, Tapeten oder auch eine Mischung von denen zur Verfügung.

Der Boden kann mit folgenden Materialien gestaltet werden: Vinylboden, Parkett, Fliesen, Laminat oder auch Teppichboden. Jedoch sollte man bei der Auswahl von einem Teppichboden, die Auswahl des Heizgeräts berücksichtigen. Bei einem Teppichboden ist nämlich eine Fußbodenheizung eher unpraktisch.  

Was kostet der Innenausbau?

Die Kosten für den Innenausbau können sehr stark variieren. Das hängt damit zusammen, dass die Wohnfläche und die Wohnausstattung berücksichtigt wird. Außerdem können sich die Kosten, je nach Vereinbarung ändern. 

Hier können sie kostenlos und unverbindlich nach einem Angebot anfragen.

Hier finden Sie weitere Leistungen von MAI Bau GmbH.